Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Meine Leistungen der Tierheilpraxis > Behandlungen & Therapien der Tierheilpraxis > Ernährungsberatung und Verkauf von Futtermitteln

Ernährungsberatung und Verkauf von Futtermitteln

Leider haben die meisten Hunde- oder Katzenbesitzer die Verantwortung für die Ernährung ihres Tieres an die Futterhersteller abgegeben. Es ist bequemer und um einiges einfacher, einen Sack Futter zu kaufen, als sich mit dem Thema Ernährung zu beschäftigen. Der deutliche Zuwachs von Erkrankungen bei den Hunden und Katzen ist das Ergebnis der Fütterung mit dem auf Getreide basierenden Nahrung. Das Fertigfutter ist eines der Hauptursachen für einen schlechten Gesundheitszustand des Tieres. Es treten immer häufiger Allergien, Hautprobleme, Krebs, Pankreatitis, Pankreasinsuffizienz, Nieren- und Lebererkrankungen, Immunschwäche, Fruchtbarkeits- und Wachstumsstörungen auf.

Eine Alternative zum Fertigfutter ist die BARF-Ernährung. BARF bedeutet: Biologisch Artgerechtes Rohes Futter. Das Futter wird aus frischen Zutaten vom Tierbesitzer selber Zusammengestellt und roh verfüttert. Dieses Futter enthält keine Chemikalien, keine Konservierungsstoffe und keine Geschmacksverstärker, wie das Fertigfutter. Um das Tier optimal zu Ernähren werde ich mit Ihnen zusammen einen geeigneten, individuell zusammengestellten Futterplan erarbeiten.

Die artgerechte Ernährung ist wichtig, um das Tier gesund zu halten!

Eine Auswahl von bestimmten Futtermitteln können Sie sich bei mir erwerben!

Seite
Menü
News

Barhufpflege

Regelmäßige Hufpflege sollte spätestens alle 6-8 Wochen erfolgen!

Mehr erfahren Sie hier

Barhufpflege

Barhufpflege

Zahnkontrolle zweimal jährlich!

Der Abrieb der Zähne liegt bei 2 bis 9 Millimeter pro Jahr. Das sollte durch das Kauen auch abgenutzt werden. Und wenn nicht? Dann kann es zu Fehlstellungen, Zahnhaken und am Ende auch Problemen beim Reiten kommen. Daher sollten auch die Pferdezähne wenigstens zweimal jährlich angeschaut werden.

Zahnbearbeitung Zahnbehandlung

Heu nur noch als Lohnarbeit!

Da wir nun selbst einiges Heu brauchen kann ich nur noch Lohnarbeit anbieten, sprich: pressen. Zum Verkauf ist nichts mehr da.

Pressen

Seite
Menü
News

Erstellt mit CMSimple | unter Verwendung eine Vorlage von GE WebDesign | Login