Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Meine Leistungen > Behandlungen & Therapien > Ausleitungs- und Entgiftungsverfahren

Ausleitungs- und Entgiftungsverfahren

Der Körper der Tiere wird durch verschiedene Ursachen in seinem Stoffwechsel gestört und steht deshalb nicht mehr im Gleichgewicht. Dadurch wird das Tier krank. Hinzu kommt meistens noch eine längere medikamentöse Behandlung, wegen z.B. einer chronischen Erkrankung des Tieres, welche die Organe schwächt. Durch das Ausleitungs- und Entgiftungsverfahren kann man die Organe und den Körper entlasten. Dabei gibt verschiedene Methoden, wie z. B.: Homöopathie, Phytotherapie und auch der Einsatz von Schüßler Salzen kann sehr hilfreich sein.

Seite
Menü
News

Barhufpflege

Regelmäßige Hufpflege sollte spätestens alle 6-8 Wochen erfolgen!

Mehr erfahren Sie hier

Barhufpflege

Barhufpflege

Zahnkontrolle zweimal jährlich!

Der Abrieb der Zähne liegt bei 2 bis 9 Millimeter pro Jahr. Das sollte durch das Kauen auch abgenutzt werden. Und wenn nicht? Dann kann es zu Fehlstellungen, Zahnhaken und am Ende auch Problemen beim Reiten kommen. Daher sollten auch die Pferdezähne wenigstens zweimal jährlich angeschaut werden.

Zahnbearbeitung Zahnbehandlung

Heu nur noch als Lohnarbeit!

Da wir nun selbst einiges an Heu brauchen kann ich nur noch Lohnarbeit anbieten, sprich: pressen. Zum Verkauf ist nichts mehr da.

Pressen

Seite
Menü
News

Erstellt mit CMSimple | unter Verwendung eine Vorlage von GE WebDesign | Login