Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Herzlich willkommen in meiner mobilen Tierheilpraxis

Herzlich willkommen in meiner mobilen Tierheilpraxis

Barhufpflege bei Pferd und Esel

Zahnbehandlung beim Pferd

Ich wende Naturheilverfahren an Tieren an, um Krankheitsursachen zu beheben, anstatt nur die Symptome zu bekämpfen!

2015-09 DSC01683.png

Der Wunsch nach natürlichen Heilmethoden hat in den letzten Jahren zu wachsendem Interesse an Naturheilverfahren geführt.

Die Naturheilkunde bietet bei allgemeinen und chronischen Erkrankungen wirkungsvolle und vor allen Dingen nebenwirkungsarme Alternativen.

Ich behandle kleine und große Tiere mit unterschiedlichen und ganzheitlichen Therapieempfehlungen.

logo_vdt_weiss.gif

Fahrpraxis "Tierwohl an der Unstrut"
Inhaberin Peggy Jäckle
(zertifizierte Tierheilpraktikerin)
Mitglied im Verband Deutscher Tierheilpraktiker (VDT)
©2015

 

  |   Seitenanfang  |   nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Barhufpflege

Regelmäßige Hufpflege sollte spätestens alle 6-8 Wochen erfolgen!

Mehr erfahren Sie hier

Barhufpflege

Barhufpflege

Zahnkontrolle zweimal jährlich!

Der Abrieb der Zähne liegt bei 2 bis 9 Millimeter pro Jahr. Das sollte durch das Kauen auch abgenutzt werden. Und wenn nicht? Dann kann es zu Fehlstellungen, Zahnhaken und am Ende auch Problemen beim Reiten kommen. Daher sollten auch die Pferdezähne wenigstens zweimal jährlich angeschaut werden.

Zahnbearbeitung Zahnbehandlung

Heu nur noch als Lohnarbeit!

Da wir nun selbst einiges an Heu brauchen kann ich nur noch Lohnarbeit anbieten, sprich: pressen. Zum Verkauf ist nichts mehr da.

Pressen

Seite
Menü
News

Erstellt mit CMSimple | unter Verwendung eine Vorlage von GE WebDesign | Login